BUCHAIR CENTER - News


Unsere zusätzlichen Öffnungszeiten (Sonntagsverkauf):

 

26.11.2017  10:30 - 16:00 Uhr

 

 


Last Fight  Jumbolino HB-IYZ  20.08.2017


1:200  herpa

20.07.2017:

McDonnell Douglas MD-11 HB-IWI Swissair 1:200 JC heute im BuchAIR Center angekommen✈️😍

 

24.06.2017:

 

McDonnell Douglas MD-11 HB-IWI Swissair 1:200 JC WINGS Metallmodell Vorankünding für Juli 2017

 

Vorreservierung möglich, Preis wird 165,- Sfr sein!

Unsere neuen Öffnungszeiten

 

Montag - Freitag: 

10:30 - 18:00 Uhr

 

Samstag: 

10:00 - 17:00 Uhr

 

 



Mit einem Swiss-CSeries-Modell im Massstab 1:20 feierten Frank E. Bucher (links) mit Erwin Bachmann und Ueli Klee die Firmenübergabe.

Der neue Inhaber: Erwin Bachmann

Es tut sich was beim BUCHAIR CENTER

 

„Wir bieten, was andere nicht anbieten und wir differenzieren uns vom übrigen Markt“, sagt Erwin Bachmann, der neue Besitzer des Aviatik-Modell- und -Literatur-Spezialisten aus Glattbrugg. Wie bereits in der Septemberausgabe gemeldet, bleibt der BUCHairSHOP nach wie vor als zweitgrösstes Fachgeschäft dieser Art weltweit bestehen. Da er auch weiterhin auf den fachlichen Support seiner Vorgänger Frank Bucher und Ueli Klee zählen kann, wird der Shop in Glattbrugg auch weiterhin exklusive Flugzeug-Modelle aus der ganzen Welt anbieten können.

 

„Wir kennen drei verschiedene Arten von Kunden: Die einen wünschen nur schweizerische Flugzeuge, dann die ältere Generation, welche Zweitweltkrieg-Maschinen liebt, und die Jungen, die einfach aktuelle Modelle neuer Flugzeugtypen und Airlines lieben“, fährt Erwin Bachmann fort. Als eines der wenigen Fachgeschäfte hat der BUCHairSHOP auch nach wie vor Plastikmodell-Bausätze in seinem Sortiment. Oft sind es auch Piloten ausländischer Airlines, welche den Zwischenstopp in Zürich für einen Besuch im Fachgeschäft nutzen. 40 Prozent der Kunden stammen aus dem Ausland. Jeder Kunde, der ein Modell kaufe, habe auch eine Geschichte dazu, weiss Erwin Bachmann.

 

Ein weiteres Standbein sind Bücher und Zeitschriften. Für einige Kunden stellt der BUCHairSHOP ein eigenes Sortiment an Zeitschriften zusammen, die sie dann in einem eigenen Fach abholen können. „Das gibt uns einen Grundstock an sicheren Kunden, die Monat für Monat ins Geschäft kommen“, erwähnt Frank Bucher. Zudem werden viele vergriffene Bücher nach wie vor angeboten.

 

Erwin Bachmann plant, die von Frank Bucher mit Swiss aufgenommene Zusammenarbeit zu intensivieren. Das dürfte die Sammler von Swiss-Flugzeugen freuen. Auch der Online-Shop soll weiter entwickelt werden, zumal dies auch eine gute Werbung für den Laden in Glattbrugg ist. Auch die Dia-Ecke bleibt in Zukunft bestehen, ebenso das Angebot an Dia-Filmen, auch wenn dies nicht das grosse Geschäft sei. „Das gehört einfach zu unserem umfassenden Angebot“, ergänzt Erwin Bachmann.

 

Er kennt den BUCHairSHOP seit dessen Gründung, er hat selbst weit über 100 Modelle in all den Jahren erstanden. Als Exportleiter in der Möbelbranche war er zum vielen Reisen gezwungen. Das Fliegen machte ihm zuerst keinen Spass, bis er sich mehr intensiv damit befasste. So wurde er zu begeisterten Enthusiasten und zum Vielflieger. Mit 57 Jahren hat der Zentralschweizer nochmals eine berufliche Veränderung gewagt und das Fachgeschäft in Glattbrugg übernommen. Sein Ziel ist es, die Firma so erfolgreich weiterzuführen, dass auch er einmal mit gutem Gefühl und ohne Schulden den Laden an einen Nachfolger weitergeben kann.   

 

Ein Report von Hansjörg Bürgi aus SkyNews